Über den Kursleiter

HARMJAN DAM, Kursleiter

Dam harmjan1 Porträt UM 2012

Harmjan Dam, der Kursleiter

Dr. Harmjan Dam (geb. 1950 in Den Haag, ) studierte Geografie und Theologie in den Niederlanden. Seit 1991 ist er Pfarrer der Ev. Kirche in Hessen Nassau. Er war von 1996 bis 2015 Studienleiter des Religionspädagogischen Institut der EKHN.

Weitere Information zu Harmjan Dam finden sie hier: CV Lebenslauf und Publikationen Harmjan Dam Mai 2017

Er sagt über seine Ikonenmalerei:

“Seit ungefähr 20 Jahren male ich Ikonen. Was fasziniert mich an Ikonen? Mich sprechen sie an, weil ich ein sehr visueller Mensch bin. Schon als reformierter Junge hat mir die enge Fokussierung auf das Wort nicht gefallen. Verkündigung ist mehr als predigen! Als ich dann während meines Theologiestudiums ein ökumenisches Workcamp im orthodoxen Kloster Uusi-Valamo in Finnland machte, entdeckte ich, wie wichtig Ikonen für die orthodoxen Christen sind. Die Mönche aus diesem Kloster waren im Zweiten Weltkrieg vom Ladoga-See in Russland nach Finnland geflüchtet. Die Ikonen waren das wichtigste, das sie mitnehmen konnten. In dem Kloster lernte ich, dass Ikonen voller Symbolik sind und auf raffinierte Weise von Gott erzählen. Harmjan Dam malt Verkündigung an Maria 012

Ikonen faszinieren mich auch, weil sie eine der ältesten Formen christlicher religiöser Kunst bilden. Wer christliche Kunst verstehen will, muss die Ursprünge kennen.”